14.15 – 15.45 // Aus deiner Mitte entspringt ein Tanz

Schon seit Urzeiten beten Menschen, indem sie tanzen. Dein Körper beherbergt Geist und Seele und besitzt eine eigene Weisheit. Tanzen ist so natürlich wie Atem und Herzschlag. So sind Rhythmus und Bewegung schon in Dir.

Über die Hinwendung zu Deinem inneren Kern kann sich von dort Dein ganz eigener Tanz entfalten. Dein Ausdruck ist gleichermaßen Begegnung mit Dir selbst und der Welt. Dein Sein wird zum Lobpreis.

So wollen wir den Tanz als eine individuelle Ressource erleben. In diesem Falle nicht als künstlerische Aufführung oder an bestimmte Schrittfolgen gebunden, sondern als etwas, das für Dich da ist. Ein Übungsfeld, ein Spielfeld, ein Erforschen Deiner individuellen Lebendigkeit. So gibt es kein richtiges oder falsches Tanzen. Die Fähigkeiten, die wir auf der Tanzfläche erfahren, dienen uns auch in anderen Lebensbereichen. In meine Mitte kommen, mit mir in Kontakt sein. Von dort dem Außen begegnen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung und Einstimmung wärmen wir den Körper auf und treten in einen bewussten Dialog mit unserem Leib.

Durch einfache Übungen stärken wir unsere Präsenz und verankern uns auf dem Untergrund, beleben die Körperoberfläche und schulen unsere Zentrierung. Wir erspüren und orientieren uns.

Wir erkunden Bewegungsmöglichkeiten und gelangen so spielerisch in den Tanz. Durch Impulse und Fragestellungen können sich Erlebnisräume öffnen.

Mit diesem gesammelten Erfahrungsschatz werden wir dann einem liturgischen Element tänzerisch-spürsam neu begegnen. Eine kleine Integrationseinheit rundet den Workshop ab.

Core Connexion ist ein Übungsweg, der uns durch Achtsamkeit, Tanz, Bewegung und Ausdruck mit unserem innersten Wesen verbindet. Körperliches, emotionales, mentales und spirituelles Wohlbefinden werden gefördert.

Susanne Frohmüller, Tanz- und Ausdruckspädagogin Core Connexion Transformational Arts® und Buchhalterin, Stuttgart

Nach oben scrollen